Aktuelles

Jederzeit gut informiert.

In der Rubrik Aktuelles informieren wir Sie über praxisrelevante Änderungen in den verschiedenen Rechtsgebieten. Der juristische Beruf ist geprägt von Gesetzesnovellen und einer sich stetig entwickelnden Rechtsprechung. Es ist daher unerlässlich, sich regelmäßig mit den Neuerungen auseinanderzusetzen. Für uns ist es ein selbstverständlicher Service, dass wir Ihnen das Wissen zur Verfügung stellen.

Nach den aktuellen gesetzlichen Bestimmungen müssen bei einer Pauschalreise innerhalb von 14 Tagen und bei einem Flug innerhalb von sieben Tagen nach einer Absage die gezahlten Gelder auf das Konto des Reisenden erstattet werden.

Immer öfter bieten Reiseveranstalter Pauschalreisen mit sogenannten „Rail and Fly“ - Tickets an. Im Reisepreis ist dann ein Ticket für einen Zug zum Flug enthalten. Dies kann viele Vorteile haben.

Wer haftet eigentlich für Schäden, die einem Passagier durch die Bedienung während des Fluges entstehen? Mit dieser Frage hat sich vor wenigen Tagen der Europäische Gerichtshof (EuGH) auseinandergesetzt.

Entschädigung bei Flugverspätung auch bei Anschlussflügen außerhalb der EU.

Der Europäische Gerichtshof (EuGH) hatte sich vor wenigen Tagen wieder mit der Thematik der Entschädigung wegen Flugverspätung zu beschäftigen.